Nachtblau - Eine Geschichte über Porzellan

10 Dezember 2017

"Wunderschön!", sagte Quirijn fast schon ehrfürchtig.
Und wunderschön sind sie wirklich geworden, die hellblauen Figuren auf makellos weißem Grund, die geheimnisvollen Drachen und chinesischen Männer, die ungewöhnlichen Blumen. Der Glanz der Glasur lässt sie besonders lebendig wirken. Unglaublich [...]!
(S.147)





Titel: Nachtblau
Autor: Simone van der Vlugt
Seitenanzahl: 304
Erschienen am: 10. Juli 2017
Leseprobe: Klick hier





Der Mord am Orient Express

05 Dezember 2017

Der Graf? Die Gräfin? Der Professor? Der Butler? Der Sekretär? Die Gouvernante? Die Prinzessin? Die Witwe? Die Missionarin? Die Zofe? Der Geschäftsmann? Der Doktor?
- Einer von ihnen ist der Mörder -

Bild entnommen von Josh Gads Twitter Account



Titel: Murder on the Orient Express/Mord im Orient-Express
Regisseur: Kenneth Branagh
Genre: Krimi
Länge: 114 Minuten
Mit: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Judi Dench, Daisy Ridley, Josh Gad und noch so vielen mehr!






Welch ausgefuchste Bosheit! Eine Buchtrailer zu "Neanderthal" von Jens Lubbadeh

13 November 2017

"Wir ziehen das durch, es ist ein überaus wichtiges Projekt. Schau dir an, was gerade passiert. All die Populisten, die an die Macht gespült werden. [...] Wir müssen das Jesus-Gen finden. Sonst geht dieser Planet früher oder später vor die Hunde."
(S.22)





Titel: Das Neanderthal Projekt
Autor: Jens Lubbadeh
Seitenanzahl: 42
Verlag: Heyne
Erschienen am: 16. Oktober 2017






Interview mit Patrick Ness + exklusive Verlosung!

19 Oktober 2017

Jepp - du hast richtig gelesen.
Ich hatte mein allererstes Interview und durfte mit zwei anderen Bloggern dem großartigen Patrick Ness ein paar Fragen zu seinem Werk Sieben Minuten nach Mitternacht stellen. Nachdem wir die Verfilmung im Mai in den Kinos genießen und feiern konnten, können wir uns nun auf den Heimkinostart freuen, denn Sieben Minuten nach Mitternacht ist nun ab dem 19. Oktober als DVD, Blu-ray und digital erhältlich.
Und natürlich ist damit auch meine Verlosung verbunden, aber die gibt's erst am Ende, nach dem Interview ;)

Bevor wir mit dem fortfahren - hier kommst du zu meiner, wie immer spoilerfreien, Rezension zum Film samt Trailer und jetzt gebe ich euch noch ein paar Infos zum Buch, welches ich EUCH ALLEN empfehle schleunigst zu lesen! Das Interview ist nämlich nicht ganz spoilerfrei, doch keine Sorge, alle kritischen Passagen werden von mir angekündigt.



Sieben Minuten nach Mitternacht (OT A Monster Calls) handelt von dem jungen Conner O'Malley, der mit seiner krebskranken Mutter zusammen lebt und Angst hat, sie zu verlieren. Jede Nacht wird er von einem schrecklichen Alptraum geplagt und wenn er erwacht, immer sieben Minuten nach Mitternacht, sucht ihn ein Monster heim, das ihm drei Geschichten vom Leben erzählen will.
Nach der letzten soll Connor selbst eine erzählen, seinen Alptraum und diese wird die Wahrheit sein, welche er versuch vor sich und der ganzen Welt zu verstecken.

Die ursprüngliche Idee der Geschichte stammt von der britischen Autorin Siobhan Dowd, welche selber an Krebs litt und ihm letztlich erlag, bevor sie das Buch zu Ende schreiben konnte. Patrick Ness übernahm nach anfänglichen Zweifel den Roman und schrieb das Werk, welches wir heute so hoch preisen und lieben.




Das Interview


Der Film und das Buch heißen A Monster Calls, aber ich hatte nie den Eindruck, dass es ein klassisches Filmmonster ist, wie Wolfman, und ich wundere mich was für sie persönlich ein Monster ist?

Die neue Serie von Veroinca Roth - Top oder Flop?

11 August 2017

"Wofür sind diese Mahle?"
"Der Tod ist gnädig im Vergleich zu dem Schmerz, den ich verursacht habe. Also markiere ich Schmerz, nicht Tötungen. Jedes dieser Zeichen steht für jemanden, dem ich wehgetan habe, weil Ryzek es mir befohlen hat."
(S. 208)





Titel: Rat der Neun- Gezeichnet
Autor: Veronica Roth
Seitenanzahl: 609
Erschienen am: 17. Januar 2017
Verlag: cbt
Leseprobe: Klick hier




Live Out Loud - Ein Buch voller Erfahrungen, das selber zur Erfahrung wird

31 Juli 2017

♛♛♛
♛♛♛
Wie versprochen, ein Projekt aus einem fernen Land, von dem ich noch immer keine Ahnung habe, wie es genau aussieht. Also fange ich einfach mal an.
Ich hatte vor einigen Wochen das Angebot erhalten, im Austausch für einer kurzen Rezension, das Manuskript eines Buches zu lesen, innerhalb von zwei Tagen. Natürlich wurde bei meiner Planung nur wenige Stunden daraus, aber am Ende des Tages schaffte ich es folgende Worte an meinen Partner in den USA zu schicken:

Ich lebe auch noch

25 Juli 2017

Über zwei Monate ist es nun schon her, dass ich einen Post hier hochgeladen habe (ich weiß, ZWEI Monate!!!!!). Mit diesen wenigen Zeilen möchte ich jedoch versichern, dass

1. ich mich ganz schrecklich und schuldbewusst deswegen fühle und
2. auf jeden Fall bald wieder Post aus myAvalon in eurer Leseliste aufblinken wird, versprochen!

Hier schon mal eine kleine Pre-View zu den kommenden Wochen:

- Das angekündigte Interview mit Patrick Ness sollte in naher Zukunft wirklich fertig sein,
- ich gebe meinen Senf zu dem neusten Veronica Roth Roman, Rat der Neun,
- uuund ein Projekt aus einem fernen Lande steht vor der Tür, von dem ich jedoch noch keine Ahnung habe, wie genau es aussehen wird.

Damit verabschiede ich mich wieder und hoffe euch in kürzester Zeit wieder hier anzutreffen.
Peace aus Berlin,
Moira 

Nicht jeder Roman kann ein Highlight sein

17 Mai 2017

"Ein Roman, der zeigt, dass das Herz keine Falten hat und
Liebe immer möglich ist."
Grégoire Delacourt





Titel: Und jetzt lass uns tanzen
Autor: Karine Lambert
Seitenanzahl: 225
Verlag: Diana
Erschienen am: 6. März 2017
Leseprobe: Klick hier





Eine Geschichte von Monstern, Wahrheit und Mut - Ein Must-See im Mai Kinoprogramm

01 Mai 2017

Geschichten sind das Gefährlichste von der Welt, knurrte das Monster.
Geschichten jagen, beißen und verfolgen dich. [...]
"O-kay", sagte Conor, "aber du hast doch gesagt, ich würde es noch mit der Angst zu tun bekommen, bevor dies alles vorbei ist, doch das macht mir überhaupt keine Angst."
Du weißt, dass das nicht stimmt, sagte das Monster. Du weißt, dass deine Wahrheit, diejenige, die du versteckst, Conor O'Malley, genau das ist, wovor du am meisten Angst hast.
(S.45f.)




Titel: A Monster Calls/Sieben Minuten nach Mitternacht
Regisseur: J.A. Bayona
Drehbuch & Romanvorlage: Patrick Ness
Genre: Fantasy Drama
Länge: 108 Minuten
Mit: Lewin MacDougall, Liam Neeson, Sigourney Weaver, Felicity Jones




Inhalt


Die Geschichte beginnt mit dem zwölfjährigen Conor O'Malley, dessen Leben kurz vor dem Abgrund steht.
Seine Mutter ist schwer krank, in der Schule wird er gemobbt, sein Vater lebt weit weg in Amerika und nun soll er auch noch zu seiner Oma ziehen, zu der er, gelinde gesagt, eine frostige Beziehung hat.
Das Schlimmste von allen ist aber der Alptraum, der ihn jeden Nacht heimsucht und in schiere Panik versetzt. Er versucht ihn tief in sich zu begraben, doch dann beginnt ihn ein Monster zu besuchen, immer zur selben Zeit, sieben Minuten nach Mitternacht.
Das Monster möchte ihn drei Geschichten erzählen und nach der letzten soll er, Conor, ihm seine Geschichte, den Alptraum, erzählen, denn es wird seine Wahrheit sein, die er versucht vor der ganzen Welt zu verstecken.


Meine Meinung


Das Buch, der Autor und der Film haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen gefunden.
Nicht nur sind der Roman und seine Filmadaption einfach herzergreifend und brillant, nein. Für mich war es das erste Mal, dass ich auch den Autor, Patrick Ness, persönlich treffen und interviewen durfte und somit kann ich euch schon jetzt, drei Tage vor dem deutschen Filmstart, meine Eindrücke zu Sieben Minuten nach Mitternacht beschreiben.
Das ausführlich Interview folgt in ein paar Tagen ;)

Märchen schreibt die Zeit - immer wieder neu

15 April 2017

Ma chère Mademoiselle, es erfüllt mich mit tiefstem Stolz und größter Freude, dich heute hier begrüßen zu dürfen. Und jetzt lade ich dich ein, dich zu entspannen. Nimm doch Platz. Denn nun präsentiere ich:
Die Schöne und das Biest!





Titel: Beauty and the Beast /Die Schöne und das Biest
Regisseur: Bill Condon
Genre: Märchen Musical
Länge: 129 Minuten
Mit: Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans, Kevin Kline, Sir Ian McKellen, ...




Inhalt


Es war einmal im Herzen Frankreichs, da lebte ein junger Prinz in einem wunderschönen Schloss. Obwohl er alles hatte, was sein Herz begehrte, war er egoistisch und lieblos.
Als eines Abends eine alte Frau ihn um Schutz vor einen Sturm bat, schlug er ihr einziges Geschenk, eine rote Rose, wirsch ab und verspottete sie. Bevor er sich jedoch versah, verschmolzen ihre Konturen und zum Vorschein kam eine majestätische Zauberin. Als Mahnung, sich niemals vom Aussehen täuschen zu lassen, verwandelte sie ihn in ein abscheuliches Biest und legte einen Bann über das gesamte Schloss und seine Bewohner.
Es geriet in Vergessenheit und die Jahre strichen dahin. Doch die dargebotenen Rose war wahrlich eine magische. Sollte er lernen eine andere zu lieben und ihre Liebe für sich gewinnen zu können, bevor das letze Blütenblatt fiel, würde der Zauber gebrochen sein.
Der Prinz geriet in Verzweiflung und verlor jegliche Hoffnung, denn wer könnte es jemals lernen, ein Biest zu lieben?


Meine Meinung


Wow. Der Film ist nun endlich da!
Vor mehr als eineinhalb Jahren habe ich zum ersten Mal voller Begeisterung hier über den Film geschrieben und nachdem der erste Teaser am 23. Mai (ja, ich kann mich noch an das genaue Datum erinnern) letzten Jahres veröffentlicht wurde, bin ich fast gestorben vor Vorfreude.

Mittlerweile war ich zweimal im Kino: Einmal auf Deutsch und einmal auf Englisch plus 3D.
Was ist nun meine Meinung zu Die Schöne und das Biest?
Top oder Flop?

Eine Liebesgeschichte für dich, dich und dich!

11 April 2017

"I'm sweet," she said, affronted, and holding back his license. "No... you're other good things," he said, snatching it from her, "but not sweet."
"Is this where you tell me that I'm a scoundrel, and I say that I think you like be because I'm a scoundrel? Because we've alredy covered this - I'm the Han Solo."
(S. 259)




Titel: Eleanor & Park
Autor: Rainbow Rowell
Seitenanzahl: 328
Erschienen am: 29. Oktober 2013
Englische Leseprobe: Klick hier
Deutsche Leseprobe: Klick hier
Sprache: Englisch




Heiße Sommerträume von Zypern unter grauem Großstadthimmel

15 März 2017

Regen, Wind und Kälte
In Berlin waren in den vergangenen Wochen noch keine Vorboten des Frühlings zu sehen und nur allzu gerne habe ich mich auf den (nun nicht mehr ganz so) neuen Roman von Lucinda Riley gestürzt.
Heiße Tage am Pool, laue Abende mit einem Glas Wein auf der Terrase inmitten der Natur Zyperns.
Hach, wie sehr ich mich auf den Sommer freue!
Schönere Träume konnte ich unter dem regenverhangenen Himmel gar nicht habe.
So habe ich auch den Roman in einem Rutsch an einem Tag durch die Nacht gelesen.
Das Problem:
Am nächsten Morgen war das letzte Kapitel gelesen und auf mich wartetet bloß der kalten, unbarmherzige Regen und eine Tasse Tee. :(
Muße, die romantische Zeit von Helenas Geheimnis in einer Rezension nochmal zu durchleben, hatte ich nicht wirklich.
Doch wisst ihr was?
Heute bin ich aufgewacht und ein strahlend blauer Himmel lächelte mich an.
Nach einem kurzen Frühstück und ein, zwei Folgen Friends (meine neue große Liebe!) gings auch schon ab nach draußen und so sitze ich nun hier und habe plötzlich wieder Lust, euch von den geheimnisvollen Tagen auf Zypern zu erzählen.
Also, los gehts!





Titel: Helenas Geheimnis
Seitenanzahl: 
Erschienen am: 29. Februar 2016
Leseprobe: Klick hier




Das schwarze Herz T.C. Boyles - Ist die Erde dem Untergang geweiht?

14 Februar 2017

Eben noch war ich draußen, in der Welt, und im nächsten Augenblick war ich ein lebendiger Bestandteil von E2 [...] doch war es eher das Dröhnen der Stahltür, das metallische Einschnappen des Schlosses, das mich so aufwühle, dass mir die Tränen kamen - Tränen der Freude und Erleichterung.
Aber da war noch etwas anderes.
Eine Beklommenheit, würde ich sagen. Oder eine Ungewissheit, das trifft es vielleicht besser.
Dies war wirklich eine neue Welt.
Und jetzt war ich drinnen, und es gab keinen Weg zurück.
(S.103)




Titel: Die Terranauten
Autor: T.C. Boyle
Seitenanzahl: 608
Erschienen am: 9. Januar 2017
Leseprobe: Klick hier







Blutiger Roadtrip à la Derek Landy - Steig ein!

31 Januar 2017






[...] als Milo den Schlüssel im Zündschloss drehte, erklang in der Garage ein tiefes, kehliges Grollen, das sich von den Fußsohlen herauf in Ambers Körper ausbreitete und ihren Puls schneller schlagen ließ. Es war beeindrucken, das musste sie zugeben.
Milo knipste die Scheinwerfer an und einen Moment leuchteten sie blutrot, bevor sie zu einem intensiven Gelb übergingen.
"Cool"
(S.94)




Titel: Demon Road - Hölle und Hightway
Autor: Derek Landy
Seitenanzahl: 480
Verlag: Loewe
Erschienen am: 19. September 2016
Leseprobe: Klick hier
Trailer: Tja, leider am Ende der Rezi ;P






Unsterblich - Das neuste Meisterwerk der Science Fiction Literatur

16 Januar 2017

Is this the real life? Is this just fantasy?
(S.204)





Titel: Unsterblich
Autor: Jens Lubbadeh
Seitenanzahl: 447
Verlag: Heyne
Erschienen am: 11. Juli 2016
Leseprobe: Klick hier







F*CK YOU, 2016 - Last Minute Geschenkidee und zynisch das Jahr ausklingen lassen

10 Januar 2017

Waaaaaas? Diese Woche schon Weihnachten und dir fehlt noch ein letztes (oder überhaupt ein) Geschenk?
Hier eine kleine Idee von mir zu einem Büchlein, das es definitiv noch nie unterm' Weihnachtsbaum gab und an Silvester für ordentlich Laune sorgen wird (für welche genau ist allein eurem Humor überlassen):

A book back on the worst year ever
-
Ein Buch zurück, auf das schlimmste Jahr aller Zeiten