Eragon - Das Vermächtis der Drachenreiter - Das Hörbuch

29 Oktober 2015


"Den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten. Die Jahre vergehen, ob wir es wollen oder nicht ... aber wir können uns erinnern. Das für immer Verlorene  - es kann in unseren Erinnerungen weiterleben. Was ihr nun hören werdet, ist unvollkommen und bruchstückhaft, aber habt trotzdem Achtung davor, denn ohne euch existiert es nicht. Ich gebe euch nun die Erinnerung zurück, die verloren ging im traumhaften Nebel dessen, was hinter uns liegt."
(S.57f.)




Titel: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter
Autor: Christopher Paolini
Gelesen von: Andreas Fröhlich
Anzahl der Hörbuch CDs: 17
Laufzeit: ca. 1200 Minuten (ungekürzt)





♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛ ♛


Inhalt


In einer stillen Nacht begibt sich der Junge Eragon auf die Jagd und stößt dabei auf einen geheimnisvollen, blauen Stein. 
Noch ahnt er nicht, um welch einen Schatz es sich dabei handelt, da in ein paar Tagen 
ein Drachenbaby daraus schlüpfen und sein gesamtes Leben ändern wird.
Die Zeit der Drachenreiter kehrt zurück!


Meine Meinung


Eine Rezension von Eragon im Jahr 2015 ... Das wird man glaube ich nicht mehr oft finden. Das Buch habe ich jedoch wie jeder andere Normalsterbliche vor guten sechs oder sieben Jahren gelesen und da bei mir gerade Ferien sind und man den lieben langen Tag nichts zu tun hat, habe ich das Hörbuch nochmal ausgegraben. Wann soll man denn sonst die Zeit haben, 17 CDs zu hören? Eben.

Selbstverständlich hatte ich die Geschichte noch dunkel in Erinnerung und den Film habe ich auch mehrer Male gesehen, aber da ich wie gesagt zehn oder zwölf Jahre alt war, als ich die 700 Seiten gemeistert habe, war die Story nicht mehr so ganz auf meinem Schirm. Natürlich ist es so immer besser, da die Erzählung an Spannung und Überraschungsmomenten gewinnt (jedoch bin ich ein solcher Hörbuch-Freak, dass ich manche auch zehnmal hören kann und sie gleich spannend bleiben).



Mein Tipp für Fans von dem Eragon-Romanen: Höre es Dir jetzt an!
Und für Fans von Hörbüchern: Du hättest es schon vor langer Zeit hören sollen!

Wirklich! Andreas Fröhlich ist, meiner Meinung nach, einer der besten Vorleser in ganz Deutschland und so verleiht er auch Eragon den letzten Schliff und liest mit Spannung, Gefühl und Leidenschaft. Die meisten werden ihn wohl aus den drei ???-Hörspielen als (dritter Detektiv - Recherche und Archiv ♥) Bob Endrews kennen. Weitere seiner Vorlesungen sind zum Beispiel Wellenläufer von Kai Meyers, Eine wie Alaska von John Green oder Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers.

Ich habe mit Eragon geweint, getanzt, gefeiert und gekämpft! 
Wenn der Leser so sehr mit dem Protagonisten fühlt, ohne das Buch in den Händen zu halten, dann muss der Vorleser schon etwas verdammt richtig machen!

Fazit


Natürlich hat die Lesungen für diejenigen, die den Roman enttäuschend fanden, weniger Sinn. Fans der Eragon- und Audiobook-Welt sollten dem Hörbuch aber auf jeden Fall eine Chance geben und die 20 spannenden Stunden genießen. 

Hier gelangst Du zu einer Hörprobe, die Du unbedingt ausprobieren solltet.

Für mich heißt es jetzt den zweiten Band, Der Auftrag des Ältesten, zu lesen und nach vielen, vielen Jahren endlich die Geschichte von Eragon weiter zu erforschen. Am liebsten würde ich jetzt schon aufspringen und das Buch an mich reißen und verschlingen! Wundervolle 794 Seiten warten auf mich ♥

5 von 5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen