Die Schöne und das Biest UPDATE

23 Mai 2016

Es ist so weit!
Der erste Teaser zu Beauty and the Beast/Die Schöne und das Biest wurde veröffentlicht:


♛♛♛♛♛♛♛



♛♛♛♛♛♛♛

Ich weiß gar nicht mehr wohin mit meinen Worten. Ich bin so überwältigt von diesen 90 Sekunden, dass ich sie mir einfach immer und immer wieder anschauen möchte.

Die Musik, die Bilder, die Stimmen... alles ist einfach perfekt!
Doch beginnen wir von vorne:

Eine kurze Traileranalyse



Ich denke, wir können mit 100-prozentiger Sicherheit sagen, dass es sich sowohl bei dem abgeänderten Disneylogo also auch bei dem gruseligen Ausschnitt danach um das Schloss des Biests handelt, welches später samt Haushalt verwünscht wird. Zudem ist es möglich, dass das kleinen Licht am Hauptturm das Zimmer des Biests ist, welches im alten Animationsfilm von 1991 immer die einzige Lichtquelle im Schloss ist und sich ungefähr an gleicher Stelle befinden. Das ist jedoch eine sehr vage Vermutung und vielleicht gibt es das düstere Gemach mit der Rose in dieser Form gar nicht mehr.


Die nächste Szene ist wohl das Herzstück des Teasers: Der Ballsaal, den wohl jeder schon aus der berühmten Tanzszene mit Belle und dem Biest kennt. Gleichzeitig setzt die Titelmusik ein, auch wohl bekannt und geliebt aus dem alten Film und wir sehen einen Konzertflügel, welcher vielleicht schon auf die Rolle Stanley Tuccis hinweist (zum Cast findet ihr hier mehr).
Auf diese Bilder folgen kurze Einblicke in Zeit nach dem Fluch, in der das Biest sich zurück zieht und das Schloss verkommt und altert. Der Zahn der Zeit nagt an den Marmorplatten, Gestein wird von Rissen durchzogen und Spinnweben umhüllen jeden Winkel.


Jetzt wird es interssant!
Ein Gemälde eines Königspaares mit ihrem Sohn. Für mich sieht das Kind eigentlich aus wie ein Mädchen, aber das würde wenig Sinn erbegen, vor allem da nacher das Biest offensichtlich die Klauen in das Gesicht teibt und es verunstaltet. Eine ähnliche Szene existiert auch im Animationsfilm und somit vermute ich, dass es sich bei dem Kind um das Biest selbst handelt und es nach dem Fluch aus Selbstverachtung und Wut sein menschliches Aussehen im Bild zerstört.


Okay, das wird sich wohl jeder zusammen reimen können.
Wir sehen Belles (Emma Watson) Eintreffen im Schloss und hören die zwei Streithähne Lumière (Ewan McGregor) und Cogsworth/Von Uhr (Ian McKellen), der Kerzenleuchter und die Standuhr, die sich über ihr Erscheinen wundern und hoffen, dass sie die Auserwählte ist, die sie alle vom Fluch befreien wird. Danach bekommen wir zum ersten Mal die mysteriöse Rose zu Gesicht, welche hier (zum Glück) nicht rosa glitzert und auch nicht unter einer Glashaube schwebt. Vielmehr scheint sie in einem Gitter oder in silbernen Ranken verankert zu sein... genau kann man das aber nicht bestimmt.
Zum krönenden Abschluss zeigt sich dann die Heldin und wir werden sprachlos zurückgelassen und dürfen das Erscheinungsdatum anglotzen (welches übrigens in der amerikanischen Schreibweise vorliegt - 3.17.17 bedeutet also 17. März 2017).



Meine Meinung und Fragen


Ich liebe den Film jetzt schon! Jedes Mal, wenn die Musik einsetzt und der Ballsaal erscheint, möchte ich losheulen, so sehr berührt mich die Szene.
Die wenigen Sekunden, die wir zu sehen bekommen, reichen bei mir vollkommen aus, dass ich mit Haut und Haar dem Bann des Filmes verfalle. 
Der Teaser zeigt meiner Meinung nach genau die richtige Menge an Filmmaterial. Zu wenig um genauere Infos über die Story zu verraten, doch genug um die Neugier und den Drang, mehr wissen zu wollen, zu wecken .
Nun frage ich mich, ob ich den nächsten Trailer, der ohne Frage in ein paar Monaten folgen wird, überhaupt noch sehen möchte. Es ist gut möglich, dass er zu viel zeigen wird, ähnlich dem zweiten Trailer von Pride and Prejudice and Zombies. In diesem Moment bin ich genau in der richtigen Stimmung für den Film und finde die Idee aufregend, mal wieder ins Kino zu gehen, ohne bereits jeden Witz zu kennen und nicht mitsprechen zu können.
Die einzelnen Bilder erinnert mich außerdem stark an den Cinderellafilm (hier gehts zur Rezension) aus vergangenem Jahr. Die unendlich vielen, liebevollen Details, die überwältigenden Landschaften und die märchenhafte Dramatik sind gewiss Motive, die beide Filme sich teilen werden. Ich kann es kaum erwarten die Kostüme zu sehen ♥ (Der Erscheinungsmonat März teilen sie sich jetzt schon^^ Vielleicht kommen jetzt im Abstand von zwei Jahren immer im März neue Märchefilme ins Kino ... also 2019 vielleicht Mulan ♥)
Was auch sehr spannend wird, ist die Umsetzung der verzauberten Gegenstände und des Biests. Wird Ian McKellen wirklich eine sprechende und laufende Uhr sein? Oder wird diese Frage auch à la Cinderella gelöst, das heißt die sprechenden Mäuse, die im Animationsfilm eine Hauptrolle spielen, werden nur angedeutet und weniger kindlich dargestellt. Ich tippe ja fast auf letzteres, da die Zielgruppe für die Spielfilme im Gegensatz zu den Zeichentrickfilmen breiter gefächert und somit auch älter ist.
Jetzt hoffe ich aber, dass ich mich in meinen Hoffnungen und Erwartungen nicht übernehme... was ich mir aber kaum vorstellen kann. Ein Film mit so einem Teaser muss einfach gut werden, alles andere ist gar nicht möglich!

Doch was meinst du? Wie wirkt der Teaser auf dich?

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Frühlingswoche und noch ganz viel Spaß mit dem Trailer!

Eure Moira

Kommentare:

  1. Hallo Jo,
    mir gefällt der Trailer richtig richtig gut und ich kann es kaum abwarten, den Film endlich zu sehen. ♥ Das Schloss sieht toll aus und ich kann mir vorstellen, dass mich der Film alleine schon durch das Setting vollkommen begeistern kann. :)
    Liebste Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      da bin ich genau deiner Meinung!
      Wünsche dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
      Jo ♥

      Löschen