Buchverlosung - Tonspur - Wie ich die Welt von gestern verließ

05 März 2015


Hallo Leute


Es ist wieder so weit, noch keine zwei Monate sind seit meiner letzten Verlosung vergangen und ich hab schon wieder ein Buch für Euch. 






Inhalt

Was Freiheit bedeutet, begreift man erst, wenn sie einem fehlt. Wenn man den Mut hat, sie sich zu nehmen und sich auf ihre Unwägbarkeiten einzulassen. Olaf Hintze hat beides erfahren:
Er hat während seiner Jugend in der DDR gespürt, was ihm dort gefehlt hat. Und er hatte den Mut, sein Land zu verlassen. Damals war er 25 und die Flucht aus der DDR noch immer mit Lebensgefahr verbunden. Niemand konnte absehen, dass wenige Wochen später die Berliner Mauer fallen wird, nach und nach brüchig gemacht von Menschen wie ihm. 
Entstanden ist eine Geschichte, die zeigt, welche Träume im Sommer 1989 auf den vollen Campingplätzen in Ungarn, in den überfüllten bundesdeutschen Botschaften und in den Aufnahmelagern in der Bundesrepublik geträumt wurden, wie Popmusik innerdeutsche Geschichte gemacht hat und wie mit Stefan Zweigs "Die Welt von gestern" ein einzigartiges Buch die Kraft hatte, ein ganzes Leben zu verändern. 

♛♛♛♛♛♛♛

Um "Tonspur" zu gewinnen,
müsst Ihr mir nur schreiben, wieso Ihr das Buch haben wollt und was Ihr mit der Geschichte verbindet. 
Hinterlasst mir kurz ein Kommentar mit Eurer Antwort und Email-Adresse und Ihr seit automatisch im Spiel! Natürlich könnt Ihr mir auch eine Email schicken ♥
Ende ist am 31. März, danach lose ich einen Gewinner aus.


Noch ein paar kleine Regeln:
- Ihr müsst mindestens 16 Jahre alt sein.
- Ich verschicke nur innerhalb Deutschlands.
- Meldet sich der Gewinner nach 5 Tagen nicht zurück, wird ein neuer ausgelost.

Viel Spaß und ganz viel Glück,
Jo

Kommentare:

  1. Ich möchte das Buch gewinnen weil es meine Jugend wiederspiegelt und ich habe mich nicht getraut das Land zu verlassen. Toll der Mut derer die es getan haben.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Wendezeit von Westberlin aus miterlebt und meine Brieffreundin, die ich damals hatte, ist über Ungarn geflüchtet. Wir reden oft über diese Zeit, sind beide froh, dass das alles gut ausging für sie.

    Tonspur würde ich gerne mit meiner Freundin lesen und uns den Erinnerungen an damals hingeben.

    LG

    Conny
    Conny-chaos@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesem Buch hat mich zunächst das Cover angesprochen und ich finde auch die Beschreibung sehr interessant. Ich denke, dass Flucht auch jetzt ein unglaublich aktuelles Thema ist und es sehr spannend zu lesen ist, wie der Autor dies schildert.

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen